Teichschlammsauger selber bauen – Kann das funktionieren?

Wenn man einen Teichschlammsauger selber bauen möchte, benötigt man einige Werkzeuge. Ein Hammer und Stichsäge sind dabei sehr wichtig. Quelle: Pixabay

Einen Teichschlammsauger kaufen ist einfach, solange man 50-100 Euros zur Verfügung hat. Anders sieht es hingegen aus, wenn man einen Teichschlammsauger selber bauen möchte. Das benötigt nämlich etwas handwerkliches Geschick, Geräte, Werkzeug und natürlich vor allem Zeit und Geduld. Grundsätzlich ist es aber auch für den klassischen Hobby-Handwerker absolut möglich. Hier erfahren Sie alle wichtigen Schritte, die Sie durchführen müssen, um den Teichschlammsauger selber bauen zu können. Zusätzlich können Sie sich über ein implementiertes YouTube-Video ansehen, wie die Umsetzung wirklich aussieht. Nicht zuletzt geht es um die Wirtschaftlichkeit: Zahlt sich das Teichschlammsauger selber bauen aus oder handelt es sich um eine Spielerei, die zwar Spaß macht, aber sich durch den Zeitaufwand nicht wirklich auszahlt?  Ob das Teichschlammsauger selber bauen Sinn macht, erfahren Sie am Ende dieses Artikels.

Wofür brauche ich meinen Teichschlammsauger?

Besonders kleine, privat geführte Teiche sind nur von feinen, oberflächlichen Algen befallen. Sie stören zum Beispiel beim Baden oder einfach nur die Optik. Genau hierfür eignet sich der Teichschlammsauger zum selber bauen sehr gut. Möchte man hingegen auch große Algen in großen Gewässern mühelos beseitigen, ist man mit einem gekauften Schlammsauger besser beraten. Wir von www.teichschlammsauger365.de empfehlen zum Beispiel dieses Modell hier:

Jetzt auf AMAZON.de ansehen*

Teichschlammsauger selber bauen – Aber mit welchen Werkzeugen?

Natürlich braucht man einige Materialien, um einen effektiven Teichschlammsauger bauen zu können:

  • Ein HT-Rohr DN 50 (Durchmesser von 50 mm)
  • Pumpe mit mindestens 12 Volt und einem Durchmesser von 50 mm
  • Gartenschlauch
  • Metallring zur Fixierung
  • Stichsäge von Vorteil

Ansonsten natürlich die Ausstattung einer klassischen Hobby-Werkstatt. So kann man das Rohr sägen und zurechtbiegen, um aus ihm einen funktionierenden Teichschlammsauger zu gestalten.

Schritt 1

Schneiden Sie circa 10-20 Zentimeter des HT-Rohres an einem der beiden Enden ab. Das erfolgt am Besten mit einer Kreissäge oder einer anderen sicheren und exakten Säge. Nehmen Sie dann einen Bohrer und bohren ungefähr 5 Zentimeter unter dem abgesägten Ende ein Loch. Dann brauchen Sie eine Stichsäge, mit der Sie bis durch die Oberfläche des Rohrs bis zum Loch fahren. Nehmen Sie das etwas Schmirgelpapier und glätten die Oberfläche, durch die Sie eben mit der Stichsäge gefahren sind.

Halten Sie dann das Ende des HT-Rohrs zusammen, sodass der Einschnitt nicht sichtbar ist. Fahren Sie dann mit dem Bohrer noch einmal in das Loch und schaffen ein weiteres auf der unteren Seite des Rohrs. Drehen Sie das Teil dann um und ziehen noch einmal einen Schnitt durch das Modell.

Schritt 2

Erhitzen Sie nun das Ende des HT-Rohrs mit den beiden Schnitten. Das kann zum Beispiel durch einen leistungsstarken Föhn erfolgen. Dann nehmen Sie die Pumpe und führen das Hauptteil in das Rohr ein. Achten Sie darauf, langsam vorzugehen und die Pumpe fest in das Rohr zu bringen.

Ist das geschafft, nehmen Sie die Pumpe aus dem Rohr und widmen sich dem abgeschnittenen Teil des HT-Rohrs. Erhitzen Sie das Rohr stark und biegen abgeschnittene Ende so zurecht, dass es sich gut als feine Düse für Algen eignet. Nutzen Sie wieder Schmirgelpapier, um die Öffnung zu formen.

Schritt 3

Nun haben Sie ein kurzes HT-Rohr mit Düsenform auf der einen Seite. Führen Sie jetzt über das andere Ende das Rohr ein. Stecken Sie die Pumpe soweit ein, dass circa die Hälfte übersteht.

Fügen Sie jetzt einen Gartenschlauch durch das lange, aufgeschnittene HT-Rohr. Führen Sie den Schlauch nun über die Öffnung der Pumpe. Anschließend sollte der Schlauch mit einem Metallring fixiert werden.  Nutzen Sie jetzt Zug- bzw. Leitungsbefestigungen aus Plastik, um die Pumpe im aufgeschnittenen Rohr zu fixieren, sobald diese fest und tief im Rohr ist. Schneiden Sie die Fixierungsbänder möglichst ab, um die Optik des Teichschlammsaugers zu verbessern.

Sie sind nun mit dem Teichschlammsauger selber bauen fertig und können ihn in der Praxis erproben. Er eignet sich sehr gut für feine Algen und kann perfekt für die Reinigung eines kleinen Teichs im Garten genutzt werden. Hier zeigt sich deutlich: Teichschlammsauger kaufen ist nicht immer notwendig. Menschen mit kleinen Geldbeutel und handwerklichem Geschick kann man den Teichschlammsauger selber bauen und spart sich so etwas Geld.

Wie viel Zeit muss man für das Teichschlammsauger selber bauen tatsächlich aufwenden?

Das hängt ganz davon ab, welche Werkzeuge zur Verfügung stehen. Für die Rechnung sollte man aber natürlich auch bedenken, dass man auch die notwendigen Materialien wahrscheinlich einkaufen muss. Das benötigt zusätzlich Zeit. Erledigt man den Einkauf online, spart das zusätzlich Zeit. Funktionale und günstige Pumpen findet man zum Beispiel auch über Amazon:

Hat man alle Werkzeuge (Stichsäge, etc.) verfügbar, dauert es ungefähr 1-2 Stunden, bis man den fertigen Teichschlammsauger in den Händen hält. Ist man nicht besonders vertraut mit handwerklichen Arbeiten, kann sich der Zeitaufwand leicht auf drei Stunden und mehr ausdehnen. Hier zeigt sich deutlich: Ist man nicht bereits ein handwerklicher “Könner”, der alleine anhand der YouTube-Videos weiß, was zu tun ist, lohnt sich der Aufwand vermutlich nicht. Gleichzeitig ein Vorteil: Möchte man den Teichschlammsauger reparieren, kennt man den Aufbau des selbstgebauten Schlammsaugers bereits.

Wie effektiv ist der selber gebaute Teichschlammsauger tatsächlich?

Die tatsächliche Effektivität hängt natürlich maßgeblich davon ab, wie gut man selbst arbeitet. Ist die Düse, die man aus dem HT-Rohr gebaut hat, fein, lässt aber gleichzeitig feinen Algen gut durch, ist die wichtigste Grundvoraussetzung für effektives Absaugen von Schmutz, Schlamm und Algen schon einmal gegeben. Wir von Teichschlammsauger365 empfehlen, nur Teichschlammsauger selber bauen und zu nutzen, wenn man einen kleinen Teich ohne besondere Anforderungen reinigen möchte. Einen Teichschlammsauger kaufen ist bei hartnäckiger und größerer Algenbildung meistens die bessere Variante. Auf unserer Seite finden Sie die besten Modelle – Von günstigen No-Name-Produkten bis hin zu preiswerten Marken-Schlammsaugern.

Wofür ist der selber gebaute Teichschlammsauger geeignet?

Für kleine Teiche und Gewässer mit feinen Algen kann man den selbst gebauten Teichschlammsauger sehr gut gebrauchen. Für gröberen Schlamm eignet sich der selber gebaute Schlammsauger weniger. Man kann den Teichschlammsauger selber bauen und erfolgreich nutzen, wenn man über ein eher nur kleineres Gewässer verfügt. Hat man einen Teich mit einem Volumen von 10.000 Litern und mehr, wird es schwierig.

Das liegt primär an der Wahl der Pumpe. Verwendet man aber eine größere Pumpe und ein größeres HT-Rohr, schlägt sich das oft in höheren Gesamtkosten zu Buche. Haben Sie also einen größeren Teich, zahlt sich ein gekaufter Teichschlammsauger oft besser aus. Den Teichschlammsauger selber bauen ist nicht gerade leicht. Für Menschen, die Dinge schnell und ohne etwaige Probleme erledigen möchten, empfehlen wir ganz klar den Kauf.

Das Fazit über Teichschlammsauger selber bauen – Macht es Sinn?

Möchte man einen kleinen Teich reinigen und verfügt über handwerkliches Geschick und das entsprechende Werkzeug, macht Teichschlammsauger selber bauen auf jeden Fall Sinn. Sind diese Voraussetzungen aber nicht gegeben, macht die Option keinen Sinn. Nicht zuletzt sollte man auch hier die Kosten-Nutzen-Rechnung anwenden: Verdienen Sie pro Stunde 30€ und verbrauchen dafür 3 Stunden, wären Sie mit einem klassischen Teichschlammsauger für 60 Euro deutlich besser aufgehoben. Marken wie Pontec, Monzana und Waldbeck finden Sie in unserer Besteller-Sektion.

Haben Sie einen größeren Teich mit über 5.000 Liter Wasser, wir das Teichschlamm saugen mit einer 12V-Pumpe zur Tortur. Einen Teichschlammsauger kaufen ist dann die beste Option. Bereits für ungefähr 80-100 Euro finden Sie hier Modelle, mit dem Sie Ihren Teich schnell und problemlos reinigen können.

 

Jetzt auf AMAZON.de ansehen*